EMPIRE 02

EMPIRE-Trilogie

In der Reihe EMPIRE fokussiert OKTOOBER Trends und Entwicklingslinien der mordernen Gesellschaft und ihre ideologischen Hintergründe, ihre Implikationen, ihr visionäres Setting und die Kehrseiten, die Kosten, die mit ihrem Voranschreiten zwangsläufig verbunden sind. EMPIRE stellt die Frage: Sollen oder wollen oder müssen wir diesen Entwicklungen blindlings folgen oder wollen oder müssen wir als gesellschaftliche Akteure Einspruch erheben, in einer Zeit, in der eine Revisionoder alternative Entwicklungsrichtung vielleicht noch denkbar oder möglich wäre.



EMPIRE 02
Turritopsis | Corpus Delicti

perfOrmative installatiOn

VULKAN:Galerie zeitgenössischer Kunst Mainz | Oktober 2010

Bellevue-Saal Wiesbaden | August 2013


Während die Mindeststandards des Überlebens in vielen Teilen der Welt noch nicht erreicht sind und sich die Kollateralschäden der Ökonomisierung zu Leichenbergen häufen, investiert die schnell wachsende Longlivity-Gemeinde in gen-, nano-, und invasivmedizinische Techniken der maximalen Lebensverlängerung, der potentiellen Unsterblichkeit. Dies ist das Feld einer zunehmenden Politisierung des Todes.

EMPIRE 02 besetzt dieses Herrschaftsgebiet, dessen Grenzen durch permanente Enthüllungen und Forschungsdurchbrüche niedergerissen werden.